Warenkorb ansehen „Hoos Lapsang Gin“ wurde deinem Warenkorb hinzugefügt.
Clairin_communal_vorn
Clairin_communal_hinten

Clairin Communal

29,99

Enthält 19% MwSt.
42,84 / l L
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Clairin Blend aus Haiti. 700ml, 43% Vol.

Faszinierendes Zuckerrohrdestillat aus bäuerlicher Kleinstproduktion. Natürlich hervorragend mit Phenomenal Ginger, aber auch erstaunlich mit pHenomenal Tonic. Einer der spannendsten und ursprüglichsten Rhums der Welt, aus natürlich und ohne Pestizide angebautem Zuckerrohr. Slow Food Siegel.

Art.-Nr.: 037 Kategorie:

Produktbeschreibung

Eine großartige Neuentdeckung: ein Rum der sich auch mit Tonic verträgt.

Ich gebe zu, daß ich die Kombination von Rum und Tonic immer schwierig bis schlimm fand. Für mein Empfinden, kitzelt die Verbindung die medizinischen Noten aus beiden Getränken, was mir nicht so wirklich gefällt. Mit dem Clairin Communal wurde ich aber eines besseren belehrt.

Neben der frischen Leichtigkeit des Zuckrrohrsafts bringt dieser Clairin auch spannende vegetabile Töne mit, die sich mit pHenomenal Tonic ganz wunderbar vereinen. Mit pHenomenal Ginger funktioniert dieser feine helle Rum natürlich wie erwartet toll, und es lassen sich mit Clairin auch herrausragende Daiquis mixen. (Achtung Blasphemie!) selbst einen Martini haben wir damit schon gemacht.

Clairin ist ein Rhum Agricole, ein Rum aus reinem Zuckerrohrsaft (anstelle von in Wasser verdünnter Melasse wie Rhum Industriel).

Frischer Zuckerrohrsaft wird bei der Produktion mit wilden Hefen spontan vergoren und dann über Feuer mit kleinen Kupferbrennblasen destilliert.

Die folgenden Betriebe haben ihre traditionellen, typisch haitianischen Destillate für den Verschnitt geliefert: Clairin Vaval aus Cavaillon, Clairin Casimir aus Barraderes, Clairin Le Rocher aus Pignon und eben Clairin Sajous aus Saint Michel de l’Attalaye.

Zuckerrohrsaft wird in der Karibik seit über 300 Jahren destilliert. Die Zuckerrohrplantagen wurden früher von Sklaven bearbeitet und der Rum wurde als kostbares Gut aus den Kolonien exportiert. Während heutzutage in der übrigen Karibik noch weniger als 50 Brennereien tätig sind, sind allein in Haiti weiterhin über 500 kleine handwerkliche Brennereien in Betrieb. Sie stechen stolz auf dem Land hervor und sind leicht an ihrem rauchenden Schornstein zu erkennen. Haiti war die erste Kolonie, in der die Sklaven erfolgreich rebellierten und 1804 ihre Freiheit und Unabhängigkeit für das Land erlangten. Seitdem hat es eine lange Zeit der Isolation hinter sich, die dazu beigetragen hat, seine Traditionen, Rituale und seine einzigartige Gastronomie aufrechtzuerhalten.

Das Zuckerrohr, das seit Jahrhunderten die Grundlage der Wirtschaft des Landes bildet, wird traditionell manuell ohne Verwendung von Chemikalien angebaut und zusammen mit anderen Kulturen wie Mais, Maniok, Banane und Mango angebaut. Sein Produktionszyklus dauert 18 Monate und er wird das ganze Jahr über gepflanzt, so dass immer eine Ernte zur Destillation bereitsteht. Nach dem Schneiden werden die Stöcke auf dem Rücken von Ochsen oder Eseln zur Brennerei transportiert, wo sie am selben Tag oder spätestens am nächsten Morgen verarbeitet werden. Die Stöcke werden gepresst und ihr Saft wird auf natürliche Weise ohne Verwendung von zusätzlichen Startern in Holz- oder Metallbehältern fermentiert. Der getrocknete Zuckerrohrrückstand, Bagasse, verbleibt nach dem Pressen des Safts. Nach einer langen Gärung (mindestens fünf Tage) wird der Saft in Kupfer-Destillierkolben destilliert, die durch Verbrennen von Bagasse erhitzt werden. Eine reine, transparente Flüssigkeit kommt mit etwa 55% Vol.  aus dem Destillierkolben und kann ohne Zusatz von Wasser in Flaschen abgefüllt und konsumiert werden. der Clarin Communal als Blend von Vier Destillerien ist auf eine zugänglichere Trinkstärke von 43% Vol. eingestellt, und auch Preislich erschwinglicher als die Einzellagen. Der Name Clairin (kleren auf Kreolisch) leitet sich von der kristallinen Farbe des Geistes ab, dessen Duft alle aromatischen Eigenschaften der lokalen Zuckerrohrsorten widerspiegelt, aus denen er hergestellt wurde.

Hergestellt im Rahmen des Slow Food Presidio „Traditional Haitian Clairin“
Slow Food engagiert sich weltweit für eine Kultur des Essens, die auf Wertschätzung, Verantwortung und Genuss basiert.
Mehr über diese wichtige Aufgabe steht auf den spannenden Seiten von Slow Food Deutschland.

Inhalt 700ml, Alk. 43% Vol.

Kein Verkauf an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

INVERKEHRBINGER:

V.e.l.i.e.r. Spa
14/5 Via Byron Giorgio
16145 Genova
Italien